Die Buguet-Werkstätten

Share on Facebook Share on Twitter Send by mail Print
Die Buguet-Werkstätten

Die Buguet-Werkstätten sind die Erben der ehemaligen Druckerei von Montligeon, in deren Räumlichkeiten sie sich finden. 


Kleine Geschichte der Buguet-Werkstätten

Das Erbe der Druckerei von Montligeon

Im Jahr 1888 starte Abbé Buguet, der seinen Pfarrkindern Arbeit zu verschaffen versuchte, eine kleine Druckerei im Pfarrhaus. Nur ein paar Jahre später sollte ein Druckereigebäude entstehen. Die erste Druckerpresse druckte die Informationsblätter der jungen Vereinigung für die Befreiung der Seelen im Fegefeuer, so konnte die Botschaft von Montligeon weitflächig gestreut werden. 

Die Druckerei von Montligeon erfuhr parallel zur Gebetsvereinigung einen unerhofften Aufschwung. Hatte sie 1894 31 Angestellte, so waren es 1988 bis zu 200, nur wenige Schritte von der Basilika entfernt.

Von der Druckerei zu den Buguet-Werkstätten

Der Umzug der Druckerei hinterließ 2009 eine enorme industrielle Brachfläche und ein Loch im Werk von Montligeon.

Ein lokaler Unternehmer half 2011, die Basis für das Projekt schaffen, das den alten Druckereigebäuden wieder Leben einhauchen, sollte. So wurden im Sommer 2012 die Buguet-Werkstätten geboren und alsbald richtete sich dort die erste Firma ein.

Die Prinzipien der Werkstätten

Die Buguet-Werkstätten versammeln Handwerker und Unternehmer in einem Geist der Gegenseitigkeit und Solidarität. Jeder stellt seine Fähigkeiten, Ideen und Materialien zur allgemeinen Verfügung. Dieses Städtchen der Handwerker möchte seinen Anteil an der Entfaltung und Erhaltung der Beschäftigung leisten und dabei von der Soziallehre der Kirche profitieren. 

Die Buguet-Werkstätten möchten den Menschen wieder in den Mittelpunkt des Arbeitslebens stellen und auf diese Weise die Logik des Profits durchbrechen. Die Handwerker werden ermutigt, Stellen zu schaffen, Praktikanten und Lehrlinge auszubilden und Menschen, die ins Berufsleben zurückkehren oder auf Arbeitssuche sind, aufzunehmen…

Sie können uns auch auf unserer Facebook-Seite besuchen! 

X
X